(English below)

Edition für Subjekt und Phänomen.

Die Edition dient der Behauptung von Vorkommnissen und deren ungenauer Untersuchung. Sibylle Ciarloni ist die Autorin und Herausgeberin: „In dieser Zeit, in der zur Sicherheit Daten gesammelt werden, behaupte ich beobachtete Mehrheiten, die niemand zählt. Vorkommnisse. Phänomene, Ideen zu Hochrechnungen – ich zeige sie in der Acapulpo Edition – so lange jedenfalls, bis sich alles wieder neu betrachten lässt. Denn die Welt wird immer wieder anders sein, als ich sie jetzt sehe und sie mich anschaut.“

Die Inhalte erscheinen in verschiedenen Formen und Formaten. Die erste Produktion ist der Foto-Essay Strandläufer, lungomare. Das Buch wurde vom Amsel Verlag in Zürich herausgegeben. Das zweite ist die Soundcollage Seaside Soundmap, 2020 veröffentlicht auf Soundcloud. Es folgen die Word Patches parole, parole, parole und das Manual „How to draw yourself as a fish“. 

 

Edition for subject and phenomenon.

The series serves to assert events and investigate them inaccurately. Sibylle Ciarloni is the author and editor: “In our time where big data amounts are being collected for security purposes, I claim observable majorities that nobody counts. Incidents. Phenomena. Ideas on extrapolation. I show them in the publications of Acapulpo Edition – until everything can be looked at anew. For the world will always see me in a different way, than I look at the world.“

The contents appear in various forms and formats. The first was the photo-essay Strandläufer, lungomare published by Amsel Verlag in Zurich. Another example is the sound collage, Seaside Soundmap, published on Soundcloud in 2020. Followed by word patches parole, parole, parole and the short film for the manual „How to draw yourself as a fish“.