Strandläufer, lungomare

Dem Ufer entlang, strandauf strandab, am Übergang zwischen Atmen und Eintauchen, gehen Männer eher alleine. Zu diesem Phänomen ist ein Buch von mir erschienen.

Dem Phänomen wurde über mehrere Jahre fotografisch nachgespürt. Bilder entstanden. Morgens, mittags und abends. Vom Strandtuch aus fotografierte ich das Vorkommnis viele Male.

Die Männer scheinen nachzudenken. Sie lachen vielleicht oder fragen sich – und womöglich auch das Meer – nach einem Weg nach Anderswo. Im Buch bekommen sie den Raum und die Ruhe, von der sie vielleicht träumten. Seite um Seite gehen sie nun vor des Lesenden Horizont dem Ufer entlang, stundenlang. Mehr geschieht nicht.

Ihrer seitlichen Betrachtung halten rund 100 Männer stand, die davon nicht wissen. Strandläufer, lungomare ist meinem Vater gewidmet, der einer von ihnen hätte sein können. Das Buch entstand an der Riviera Adriatica, zwischen Rimini und Ancona.

Bilder und Aufsatz von Sibylle Ciarloni (Deutsch-Italienisch). Gedichte (Italienisch-Deutsch) von Andrea Angelucci, Schriftsteller in Fano.

Wo kaufen?
Strandläufer, lungomare ist ein Buch mit viel Platz zum Gehen und Sinnieren. Es kann in der Schweiz in Buchhandlungen wie Material an der Klingenstrasse und Travel Book Shop am Rindermarkt in Zürich, im Kaufhaus zum Glück in Aarau oder in der Buchhandlung Münstergass in Bern gekauft werden.
Und es kann hier online bestellt werden. Lieferung innerhalb von 3-8 Tagen CH/EUROPA.

 


Darf ich vorstellen? Das erste Buch meiner Serie Acapulpo – Edition für Subjekt und Phänomen: Strandläufer, lungomare.

Vielen Dank an alle Beteiligten! It’s been great to work with you!
Strandläufer, lungomare ist im Amsel Verlag Zürich bei Milenko Lazic erschienen.
Gestaltung: Corinne Zora Schiess in Baden.
Druck: Newpress in Smederevo bei Belgrad.